Suche

Aktuelles

Neues von Werksvertragsrecht bis Normung im Tischlerhandwerk

E-Mail Drucken PDF

Information zu neuen Vergabeordnung zusammen mit Änderungen VOB 2016 –im Kontext zum Gesetz zur Beschleunigung fälliger Zahlungen / EU-Gewährleistungsrichtlinie und neue Verbraucherschutzregelungen.

dazu Vergaberechtsmodernisierungsgesetz und weiteres (download < Werksvertragsrecht < Vergabe bzw. allgemein)

CE-Kennzeichnung von Bauelementen – Stand Innentüren bzw. Zulassungsverfahren allgemein – neue Produktnorm für Brand- und Rauchschutz DIN EN 16034 Fenster Türen Tore

Infos zu Betriebssicherheitsverordnung und Arbeitsstättenverordnung – Kontrollen der Gewerbeaufsichtsämter – Schwerpunkte und Hinweise.

Schallschutz im Hochbau - DIN 4109 - neue Version 2016 mit

DIN 4109 Beiblatt 2 mit Hinweise für Planung und Ausführung, Vorschläge für einen erhöhten Schallschutz, Empfehlungen für den Schallschutz im eigenen Wohn- oder Arbeitsbereich (download < Fenster+Fassade < mandadierte Eigenschaften)

Informationen und Dokumente zu den oben genannten Regelungen und Normen können angemeldete Mitgliedsbetriebe im Downloadbereich einsehen bzw. uploaden.

Für die Vergaberechtsreform in Verbindung mit der neuen VOB 2016 bietet der LIV ein Ganztagesseminar mit umfangreichen Tagungsunterlagen an. Bitte beachten Sie die Einladungen.

 

 

Gesundheitsuntersuchungen im Haus des Handwerks in Bad Salzungen

E-Mail Drucken PDF

Landesinnungsverband HKH Thüringen und IKK classic veranstalteten Gesundheitstag für Tischlereien, unsere Mitgliedsbetriebe

Bitte beachten Sie die Hinweise betr. weitere Vorgehensweise am Schluss dieses Dokumentes!

Zu einem Gesundheitstag speziell für Tischlereien luden am vergangenen Mittwoch, 10. August 2016, der Landesinnungsverband Holz- und kunststoffverarbeitendes Handwerk Thüringen und die Kreishandwerkerschaft Bad Salzungen sowie die IKK classic.

Den ganzen Tag lang glich das Haus des Handwerks in der Mozartstraße einer großen Arztpraxis. In einzelnen Stationen absolvierten die insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Fülle von unterschiedlichen Untersuchungen. Darunter unter anderem ein umfangreicher Gesundheitscheck inklusive der Messung von Cholesterin, Blutdruck, Handkraft und Körperfett. Augenoptikerin Juliane Forch an Meiningen führte einen Sehtest durch und bei den Bewegungsexperten der Health und Fitness Academy aus Jena erfolgte ein Wirbelsäulenscan. Parallel zum Untersuchungsbetrieb wurde ein Vortrag zur Rückengesundheit durchgeführt, der einstimmig als sehr interessant und hilfreich eingeschätzt wurde. Insgesamt nutzten elf Handwerksfirmen aus den Tischler-Innungen Bad Salzungen und Schmalkalden das Gesundheits-Angebot. Die Firma Fensterbau Berkes GmbH aus Bad Salzungen machte mit ihren vierzehn Mitarbeitern den Anfang für diesen Gesundheitstag, welcher der Landesinnungsverband HKH Thüringen gemeinsam mit der IKK classic an weiteren relevanten Standorten seiner Mitgliedsinnungen im Freistaat Thüringen, anbeiten wird.

„Die Kombination der angebotenen Untersuchungen und Beratungen ist für die Handwerksbetriebe ganz besonders attraktiv, da sie als nötige Präventionsuntersuchung angerechnet werden kann und so Zeit und Geld spart“, machte André Lange, Regionalgeschäftsführer der IKK classic in Suhl deutlich. Das wusste auch Karl Schirmer, von der Schreinerei Schirmer aus Barchfeld zu schätzen, der mit fünf Mitarbeitern am Gesundheitstag teilnahm. „Termine für jeden Mitarbeiter zur allgemeinen Vorsorge und für solche Checks beim Arbeitsmediziner zu bekommen, ist nicht nur schwierig, sondern auch sehr zeitaufwendig. Schon allein aus diesem Grund lohnt sich unsere Teilnahme heute“, war Schirmer erfreut.


Hier erklärt Gesundheitsexpertin Annett Kerschner, TM Karl Schirmer die Ergebnisse.

 

Der Gesundheitstag für das Tischlereihandwerk in Südthüringen bildete den Auftakt im Rahmen einer neuen Kooperation zwischen dem Landesinnungsverband Holz- und kunststoffverarbeitendes Handwerk und der IKK classic. Beide Vertragspartner verfolgen darin das Ziel, die Zusammenarbeit im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu verstärken. Die Durchführung von Gesundheitstagen gehört dabei ebenso zum Maßnahmenpaket wie die Unterstützung von Handwerksbetrieben durch Beratung, Einführung und Umsetzung einer nachhaltigen und langfristigen Gesundheitsförderung. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist gerade im Handwerksbetrieb nicht nur für die Arbeit wichtig sondern liegt den Handwerksunternehmern besonders am Herzen. Wir kennen unsere Mitarbeiter und ihre Familien. Gemeinsam erleben und schultern wir Leid und Freud “ sagt Landesinnungsmeister Wolfgang Horn.

Wichtig! Die Gesundheitstage mit den Präventionsuntersuchungen werden nun, nach dem die Pilotveranstaltung erfolgreich gelaufen ist, thüringenweit für die Mitgliedsbetriebe des Landesinnungsverbandes angeboten und organisiert. In bekannter Manier werden angrenzende Innungen zu Bereichsveranstaltungen (Nord, Mitte, Ost, Süd) zusammengefasst. Die nächste Veranstaltung wird im Bereich der Innungen Nordhausen, Sondershausen-Artern stattfinden. Über die Geschäftsstelle des LIV werden gemeinsam mit der IKK Classic die notwendigen räumlichen und sächlichen Vorbereitungen getroffen und die jeweiligen in Frage kommenden Mitgliedsbetriebe direkt, mit Rückmeldung, eingeladen.

 

25 Jahre LIV HKH Thüringen

E-Mail Drucken PDF

Am Freitag, den 29. April 2016 begrüßte GF Rainer Heumüller alle Teilnehmer und Gäste zur Festveranstaltung 25 Jahre LIV HKH Thüringen. LIM Wolfgang Horn ließ die 25 Jahre in Wort und Bild Revue passieren. Anschließend überbrachten Frau S. Hain, Vizepräsidentin des THT und Vors. der ARGE Fachferbände,  Herr J. Jordan von der Fa. Jordan GmbH für die Fördermitglieder, Herr André Lange von der IKK classic und Herr H. Adamy, Präsident der HWK Südthüringen, die Grußworte.

Ausgezeichnet mit der Ehrenplakette wurden TM Thomas Beck, IOM Wolfgang Kalkhoff und IOM Patrick Taubald.

Thomas Moewes, IOM und KHM Altenburg sowie stellv. LIM wurde für seine umfangreiche ehrenamtliche Tätitigkeiten mit der Goldenen Ehrennadel des LIV HKH ausgezeichnet.

Allen Fördermitgliedern und Gästen ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung zu dieser Veranstaltung, zum Abschluss, vor dem gemeinsamen Buffett wurde das untenstehende Bild gemacht. Weiterhin waren vertreten und ehrten uns durch Ihren Besuch, die Gründungsmitglieder Jürgen Petsch, Siegfried Schmidt, Wilfried Haubold und Herrmann Grünert mit Frau.

Gruß und Dank an alle Mitgliedsbetriebe, die seit der Gründung des Landesinnungsverbandes 1991 durch ihre konstruktive Mitarbeit das Bestehen dieser Handwerksorganisation ermöglicht haben. Am Sonnabend wurde dann die reguläre Mitgliederversammlung (Frühjahr) des LIV HKH Thüringen durchgeführt.

Anlässlich der Festveranstaltung "25 Jahre LIV HKH Thüringen" wurde der Kooperationsvertrag mit der IKK classic, vertreten durch Herrn André Lange, zum Gesundheitstag/Gesundheitscheck unterschrieben.(Siehe auch Bericht zum 1. Gesundheitstag).

 

 

 

Betriebssicherheitsverordnung

E-Mail Drucken PDF

Informationen zur Betriebssicherheitsverordnung finden Sie unter Downloads und dort unter Betriebstechnik / Verordnung BT.

 

Tachographenpflicht

E-Mail Drucken PDF

Handwerkerausnahme

In dem Gesetz, das am 2. März 2015 in Kraft getreten ist, wird geregelt, wie und wann Handwerker den digitalen Fahrtenschreiber zu nutzen haben. Demnach sind digitale Fahrtenschreiber Pflicht für Nutzfahrzeuge ab 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse.

Es gibt jedoch eine sogenannte "Handwerkerausnahme". Ab dem 2. März 2015 ist innerhalb eines Radius von 100 Km, ab Unternehmenssitz, der Transport von Material, Ausrüstung und Maschinen möglich, ohne das die Pflicht zur Nutzung und zum Einbau eines Tachographen entsteht. Die Ausnahme gilt für Fahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 7,5 Tonnen, nur darf das Fahren nicht die Haupttätigkeit des Fahrers sein. Eine Sonderregelung gibt es für FAhrzeuge mit mehr als 3,5 und weniger als 7.5 Tonnen Gesamtmasse mit Gas- oder Elektroantrieb. Hier speilt die Art der transportierten Waren und die Haupttätigkeit des Fahrers keine Rolle.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 10